MENÜ 
     
 
•  Eisenbahn
 
 
•  Nahverkehr
 
 
•  Modellbahn
 
 
•  Software
 
 
•  Merchandise
 
 
•  xbook24
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

 Seite drucken

Eisenbahn Bücher
Eisenbahn Bücher Regionen & Verkehrsgeschichte Deutschland
 
mehr Bilder: 1 
 
Von der Eisern-Siegener Eisenbahn zur Kreisbahn Siegen-Wittgenstein
Autor: Löttgers, Ralf Moll, Gerhard Reuter, Friedrich Trippe, Henning
   
Herausgegeben vom Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V. als Band 19 der Reihe "Beiträge zur Geschichte der Stadt Siegen und des Siegerlandes"
 
 
Erschienen bei: Vorländer

Einband: Gebunden
Erschienen: Oktober 2009
416 S., 514 Abb.
21 x 30 cm

ISBN-10: 3-923483-82-1
ISBN-13: 978-3-923483-82-2
EAN: 9783923483822

Best.-Nr.: 11303626
EUR 44.80
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
keine Versandkosten
 
Verlagstext

Die 1880 als Eisern-Haardter Eisenbahngesellschaft gegründete Eisern-Siegener Eisenbahn (ESE) war eine der im Verhältnis zu ihrer Streckenlänge (14,24 km) leistungsstärksten und zugleich lukrativsten Privatbahnen Deutschlands. Ihre zeitweise elf eher unscheinbar wirkenden Dampfloks beförderten vor dem Ersten Weltkrieg über eine Million Tonnen Güter pro Jahr. Das bedeutete jeden Werktag fünf und mehr Güterzüge vom Bahnhof Eintracht über die Koblenzer und die Frankfurter Straße nach Kaan-Marienborn und zehn und mehr Züge von der Eintracht über die Eiserfelder Straße Richtung Eiserfeld und Eisern. Und dieselbe Zugzahl natürlich in der Gegenrichtung. Ab 1923 ersetzten sechs in ihrer Leistung doppelt so starke Dampfloks die bewährten T 3.

Nach dem Zweiten Weltkrieg dann übernahm die Siegener Kreisbahn schrittweise den Betrieb der ESE, setzte Straßenbahnwagen ein, löste die Dampfloks durch moderne Dieselloks ab und stellte den Betrieb auf den weitgehend über öffentliche Straßen verlaufenden Strecken bis 1979 in mehreren Etappen ein. Den ehemaligen ESE-Bahnhof Eintracht baute das 2004 in Kreisbahn Siegen-Wittgenstein umbenannte Unternehmen bis 2008 zu seinem eigenen Betriebsmittelpunkt aus.

Das mit vielen historischen Fotos und Plänen illustrierte Buch beschreibt die Entwicklung der vor 126 Jahren eröffneten ESE und ihre enge Verzahnung mit den angeschlossenen Bergbau- und Industriebetrieben, ist also Verkehrs- und Wirtschaftsgeschichte zugleich. Fahrzeuge, Streckenausrüstung und Betriebsgebäude werden in Wort und Bild dokumentiert. Eigene Kapitel widmen sich der Betriebsabwicklung im Güter- und Personenverkehr, dem Personal und der Finanzierung des Unternehmens. Eine Darstellung der vielfältigen Aktivitäten der Kreisbahn Siegen-Wittgenstein rundet das Buch ab.

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   Die Zwönitztalbahn C ...   
     
 
Die Zwönitztalbahn Chemnitz - Aue

Fortführung der Beschreibung der CA - Linie, Chemnitz - Aue (Adorf), Historie und Gegenwart und die neue Erzgebirgsbahn.
 
  EUR 29.90  
  mehr  
   Plauen/V - Cheb (Ege ...   
     
 
Plauen/V - Cheb (Eger)

Die Bahnlinie PE in der Euregio-Egrensis
 
  EUR 34.90  
  mehr  
   Endstation Grenze. B ...   
     
 
 
  EUR 19.90  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Kursbuch der Deutschen Reichsbahn. Jahresfahrplan 1989/90
Nachdruck
Gültig vom 28. Mai 1989 b  mehr...
 
     
 
Lokalbahn Wicklesgreuth - Windsbach
Vom 'Dampfbockl' zum 'Löhe-Expreß'  mehr...
 
     
 
Eisenbahnknoten Ebeleben
Hohenebra-Ebelebener Eisenbahn
Greußen-Ebeleb  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2020 Copyright by train24.de