MENÜ 
     
  xFilme  
 
  Führerstandsmitfahrten
 
 
•  Deutschland
 
 
•  Europa
 
 
•  Weltweit
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

Führerstandsmitfahrten  Seite drucken

Eisenbahn Filme Führerstandsmitfahrten
 
mehr Bilder: 1 
 
Im Führerstand. Die Schwarzwaldbahn, 1 DVD-Video
   
- DVD - Führerstandsmitfahrt Deutschland
Konstanz - Villingen - Offenburg

INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG
 

 
Erschienen bei: EK Verlag
Die schönsten Bahnstrecken Europas

Medium: DVD
Erschienen: 2006
Laufzeit: ca. 126 Min.
Sprache: Deutsch

EAN: 4019658621877
P-Nr.: 8163

Best.-Nr.: 22111149
EUR 11.80
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

Tag der Fahrt:
07.11.1997, Zug IR 2478 „Schwarzwald“, Abfahrt 11.49 Uhr ab Konstanz

Eröffnung der Strecke:
Konstanz – Singen (Hochrheinstrecke Basel – Konstanz) 15.06.1863; Singen – Engen 06.09.1866; Engen – Donaueschingen 15.06.1868; Donaueschingen – Villingen 16.08.1869; Villingen – Hausach 10.11.1873; Hausach – Offenburg 02.07.1866

Länge:
Offenburg – Singen 149,1 km; Singen – Konstanz 30,3 km

Besonderheiten:
Von Konstanz verläuft die Strecke über Radolfzell nach Singen. Hier beginnt die eigentliche "Schwarzwaldbahn" der Badischen Staatseisenbahn. Nach dem Verlassen des Rheintals erfolgt hinter Engen die Durchfahrt des Hattinger Tunnel. Nun folgt die Strecke der Donau bis zu ihrem Ursprung in Donaueschingen. Von dort führt sie nach Villingen und steigt dann beständig an, um bei Sommerau mit 832 m.ü.M. ihren höchsten Punkt zu erreichen. Hier beginnt die eigentliche Gebirgsstrecke, die in ihrer einmaligen Streckenführung Vorbild für viele andere Gebirgsbahnen wurde.

Auf 26 km Strecke werden 448 m Höhenunterschied überwunden und dabei 37 Tunnel passiert. Der Längste ist mit 1.698 m der Sommerautunnel. Hinter diesem folgt die erste der beiden Kehrschleifen der "Schwarzwaldbahn". Entlang des Gutachtales geht es bis Hausach, wo die Gutach in die Kinzig mündet und die "Schwarzwaldbahn" durch das Tal der Kinzig schließlich in der Oberrheinebene Offenburg erreicht.

Lokomotiven:
Filmfahrt: BR 101. Die BR 101 ist eine vierachsige Schnellzuglokomotive mit einer Leistung von 6000 kW. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h. Von dieser Baureihe hat die DB Ende 1994 eine Stückzahl von 145 Lokomotiven geordert, die die in den 70er Jahren gebauten Lokomotiven der Baureihe 103 ersetzen sollten.

INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   Im Führerstand. Mose ...   
     
 
Im Führerstand. Moseltalbahn, 1 DVD-Video

- DVD -
Koblenz - Saarbrücken

INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG

 
  EUR 11.80  
  mehr  
   Im Führerstand. Mit ...   
     
 
Im Führerstand. Mit dem ICE von Frankfurt nach Stuttgart, 1 DVD-Video

- DVD - Führerstandsmitfahrt Deutschland
Mit dem ICE von Frankfurt nach Stuttgart

INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG

 
  EUR 14.30  
  mehr  
   Im Führerstand. Eife ...   
     
 
Im Führerstand. Eifelbahn, 1 DVD-Video

- DVD -
Trier - Köln
INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG
 
  EUR 11.80  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Bahn Extra. Reko- und Umbau-Dampfloks der DR. Mit Video-DVD
Bahn Extra 05/20
Generalreparaturen • Rekonst  mehr...
 
     
 
Geheimsache Reichsbahndampf
Die Stasi-Akte "Fotograf"   mehr...
 
     
 
Eisenbahnatlas Deutschland
Railatlas Germany
Maßstab 1: 300.000, vergrö  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Ãœberweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2020 Copyright by train24.de