MENÜ 
     
  xBücher  
 
  Deutschland
 
 
•  Baden-Württemberg
 
 
•  Bayern
 
 
•  Berlin
 
 
•  Brandenburg
 
 
•  Hessen
 
 
•  Mecklenburg-Vorpommern
 
 
•  Niedersachsen / Bremen
 
 
•  Nordrhein-Westfalen
 
 
•  Rheinland-Pfalz / Saarland
 
 
•  Sachsen
 
 
•  Sachsen-Anhalt
 
 
•  Schleswig-Holstein / Hamburg
 
 
•  Thüringen
 
 
• 
 
 
•  Bundesweit
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

Deutschland  Seite drucken

Eisenbahn Bücher
Nahverkehr S-Bahn Bücher Deutschland
Eisenbahn Bücher Regionen & Verkehrsgeschichte Deutschland
 
mehr Bilder: 1 
 
Die Berliner S-Bahn
Autor: Kolodziej, Ekkehard
   

 
 
Erschienen bei: EK-Verlag
Eisenbahn-Bildarchiv, Band 37

Einband: Gebunden
Erschienen: November 2009
96 S., 100 Abb.
23,5 x 16,5 cm

ISBN-10: 3-88255-376-6
ISBN-13: 978-3-88255-376-5
EAN: 9783882553765
P-Nr.: 376

Best.-Nr.: 11103452
EUR 19.80
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

Im Dezember 1930 teilte die Deutsche Reichsbahn in ihren Bekanntmachungen mit, dass die Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen künftig „S-Bahn“ heißen werden. Das weiße „S“ auf einem grünen runden Hintergrund sollte zukünftig auf die „Schnellbahnen“ des Nahverkehrs aufmerksam machen. Diese Bezeichnung setzte sich nicht nur in der Hauptstadt durch und gehört noch heute zum täglichen Bild in zahlreichen deutschen Großstädten. Nach Abschluss der „Großen-Stadtbahn Elektrisierung“ waren 235,53 des 523 km langen Streckennetzes der Berliner S-Bahn mit einer 750-Volt-Stromschiene ausgerüstet. Anfang 1931 waren insgesamt 717 elektrische Triebzüge unterschiedlicher Baureihen im Einsatz. Auf der Wannseebahn verkehrten zu der Zeit jedoch noch immer Dampfzüge, die natürlich auch zur S-Bahn gehörten. Unabhängig von der Definition verbindet der Berliner bis heute mit der Berliner S-Bahn nur die rot-gelben elektrisch betriebenen S-Bahnzüge, die untrennbar zu Berlin gehören, wie das Brandenburger Tor. Neben der Vorstellung der elektrischen Triebzüge soll auch über die Entwicklung Berlins zur Industriemetropole berichtet werden, die ohne die Eisenbahn und ihren Personennahverkehr undenkbar gewesen wäre.
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   Von der Eisern-Siege ...   
     
 
Von der Eisern-Siegener Eisenbahn zur Kreisbahn Siegen-Wittgenstein

Herausgegeben vom Siegerländer Heimat- und Geschichtsverein e.V. als Band 19 der Reihe "Beiträge zur Geschichte der Stadt Siegen und des Siegerlandes"
 
  EUR 44.80  
  mehr  
   Stadtverkehr in Gieß ...   
     
 
Stadtverkehr in Gießen

Pferdeomnibusse - Straßenbahn - Obusse - Omnibusse
 
  EUR 29.90  
  mehr  
   Die Baureihe 181.2   
     
 
Zweisystemloks der Deutschen Bundesbahn
 
  EUR 19.80  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Bahn Epoche 37/2020. Legende bis zum Ende
Geschichte, Kultur und Fotografie der klassischen   mehr...
 
     
 
Wumme, Gagarin & Co.
M62 auf drei Kontinenten   mehr...
 
     
 
Die Industrie- und Anschlussbahnen in Staßfurt
  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Ãœberweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2020 Copyright by train24.de