MENÜ 
     
 
  xbook24
 
 
•  Bücher
 
 
•  Filme
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

xbook24  Seite drucken

xbook24 Bücher
 
mehr Bilder: 1 
 
Der General des letzten Bataillons, Band 2
Autor: König, Dan
   
Roman
Band 2, Die Alpenfestung
 
 
Erschienen bei: All-Stern-Verlag

Einband: Gebunden
Erschienen: Juni 2017
299 Seiten
15 x 21 cm

ISBN-10: 3-947048-00-9
ISBN-13: 978-3-947048-00-7
EAN: 9783947048007

Best.-Nr.: 90000024
EUR 18.90
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

Wichtige Forschungsereignisse, in den SS-eigenen Entwicklungswerkstätten in Pilsen, verzögern die Abreise General Kammlers zur Inspektion der von ihm geführten Bauprojekte in der Ostmark.

In der Uranforschung steht ein unmittelbarer Durchbruch bevor und auch die Zeitreisemaschine, genannt "Glocke", ist in Kürze einsatzbereit.

Die Lage der zur U-Verlagerung benötigten, getarnten, unterirdischen Bauwerke ist über ein begrenztes Gebiet in der Ostmark verteilt und stellt zusammengefasst eine dezentralisierte Festung dar. Die Arbeitsfähigkeit der darin unterzubringenden Rüstungsindustrie, soll auch bei massiven Luftschlägen, nicht beeinträchtigt werden können.

Während der einwöchigen Dienstreise sollte der Dienstwagen des Generals, ein Maybach, nach Vorgabe des Fahrers und Sicherheitsbeauftragten, SS-Oberscharführer Ernst van Berckh, sicherheitstechnisch im Skoda-Werk aufgerüstet werden. Mit zwei elektrisch betriebenen Skoda-Prototypen startet die Reise zunächst nach Ober-Österreich.

Nach seiner Abkommandierung von der Ostfront, hatte sich van Berckh eine feste Position im persönlichen Kammler-Stab gesichert und wurde von seinem Chef mit immer mehr Verantwortung betraut. In Hoffnung auf eine gemeinsame Zukunft mit seiner Geliebten, der bezaubernden SS-Stabshelferin Jana Schmidt, beschließt van Berckh seinen weiteren Aufstieg innerhalb der SS.

Da der General und seine Adjutanten an sieben Tagen in der Woche im Dienst sind, organisiert van Berckh zur Auflockerung einen Ausflug mit einem Pferdeschlitten. Hierbei kommt es zu einer kleinen Reiberei mit ansässigen Kleinbauern, bei denen van Berckh, nicht nur durch seinen Pferdeverstand, einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Während einer nächtlichen Überprüfung des Projekt "Bergkristall", erscheint auf der abgeschirmten Baustelle plötzlich ein fremder Mann in einem Stollen. In einer kurzfristig verworrenen Situation schießt General Kammler mit seiner Koppelschloßpistole auf den Mann. Der Eindringling erleidet jedoch keinen Schaden, da er eine schußsichere Weste trägt. Der Mann, der sich als Herr Becker vorstellt, gibt vor, aus der Zukunft zu kommen. Als Ratgeber und Botschafter erklärt er den beiden Soldaten erstaunliche Umstände. Bevor der Zeitreisende wieder im "Nichts" verschwindet, antwortet er van Berckh, daß er in vergangenen Epochen als der Graf von St Germain bekannt war. Aus Freude über diesen Kontakt, von dem kriegswichtige Hilfe erwartet wird, stimmt Jana Schmidt zu einer kleinen spontan Feier an.

Nach einer Besprechung zu Bauprojekt "Quarz" erfährt van Berckh, wozu die Baupläne nachträglich für den unterirdischen Einbau einer große Destillationsanlage geändert werden müssen.

SS-Stabshelferin Jana Schmidt hebt oftmals die Stimmung innerhalb der sie umgebenden Männergesellschaft. Sie versteht es jedoch auch, für Ihre eigenen Bedürfnisse einzustehen und sorgt dadurch bei der Wachmannschaft beim Projekt "Zement" in Ebensee für eine willkommene Abwechslung.

Bei einer Ortsbesichtigung eines geplanten Triebwerksprüfstand für das Aggregat 4, spielt General Kammler Angehörige des örtlichen Baustabs "Schlier" gegeneinander aus. Durch diese Inszenierung und dem Charme der hübschen Jana, gelingt es Dr. Kammler, dass ihm ein wichtiger Wissenschaftler, welcher der Heeresversuchsanstalt Peenemünde untersteht, mit nach Pilsen, in die geheimen Entwicklungswerkstätten, folgt, um dort die "Glocke" zur Einsatzbereitschaft zu bringen.

Vor der Rückreise des Kammler-Stab nach Pilsen meldet sich Herr Becker telefonisch und vereinbart ein zweites Treffen mit Kammler. Hierbei lotst ihn Becker zu uralten, unterirdischen Gängen, wie sie sich vielerorts in der Ostmark und Bayern befinden und als "Erdställe" bezeichnet werden. Vor dem Erdstall, in einem kleinen Ort in der Nähe von Linz, offenbart der Zeitreisende dem General verblüffende Geheimnisse zur Entstehung des nordisch-germanischen Volkes. Für den General wirken diese wegweisenden Offenbarungen als Ermahnung, wie auch als Aufforderung. Es scheint, als Kammler von dem abenteuerlich auftretenden Becker, der dieses mal als Landser getarnt und mit gefälschten Papieren die Ostmark bereist, an den Rand seiner Nervenkraft gebracht wird, als Beckers Tarnung im Konzentrationslager Mauthausen auffliegt.

Durch einen misstrauischen Offizier des Sicherheitsdienst rückt auch Kammlers eigene Verhaftung in denkbare Nähe. In dieser Not besinnt sich der General auf seine jüngst erhaltenen, spirituellen Lektionen und betet in Panik zu seinem Schutzengel. Im letzten Moment wird dem kurzfristig handlungsunfähigen Kammler die rettende Strategie übermittelt, um zusammen mit Becker unbeschadet aus der Situation heraus zu kommen.

Zurück in Pilsen stellt van Berckh entsetzt fest, dass der Maybach in Einzelzeile zerlegt und teilweise verschrottet wurde. Mit dem Einverständnis des Skoda-Direktors Voss wurde ein völlig neuer Kommandeurswagen konstruiert. Der mit einem aussergewöhnlichen Antrieb, sowie modernster Waffen- und Nachrichtentechnik zu einer fahrenden Festung hochgerüstete Wagen, sieht nach seiner Fertigstellung wieder wie ein Maybach aus und wird General Kammler in einem feierlichen Rahmen vorgestellt und übergeben.

Obwohl sich van Berck sich auf die bevorstehende Offiziersprüfung vorbereiten soll, verbringt er Weihnachten zusammen mit Jana in Prag. Durch den Einsatz seiner übersinnlichen Gabe, besteht er jedoch die Prüfung mit Bravour.

Der Reichsführer SS sieht in der Tatsache, dass General Kammler als Sonderbeauftragter für Baufragen der A4 Rakete eingesetzt ist, die Möglichkeit, auch die gesamte Fertigung und den Einsatz der Vergeltungswaffe unter die Kontrolle der Waffen SS zu bringen und beauftragt den General mit den dafür notwendigen Maßnahmen. Der Kammler-Stab reist in das Generalgouvernement wo Kammler das Versuchsschießen mit dem A4 beobachtet und nach Gründen sucht, um dem Heereswaffenamt die Hoheit über die Raketenwaffe zu entziehen.

Der Kommandeurswagen "Freki SS" erfährt bei einem Angriff seine Feuertaufe. Dem erfahrenen van Berckh gelingt es, den vermeintlich überlegenen Feind in eine Falle zu locken und mit dem bordeigenen Waffensystem zu vernichten.

Zu einer wichtigen Besprechung mit dem Führer reist General Kammler mit seinem Stab auf den Berghof nach Berchtesgaden, der ebenfalls zur Alpenfestung gehört. Bei der Einfahrt ins Führersperrgebiet bekommt Jana am Fuße des Untersberg eine Vision und drängt darauf, einen bestimmten Ort aufzusuchen, an dem sie noch nie war, sich dennoch dort auskennt. Was General Kammler auf dem Berghof erfährt, macht ihn sehr nachdenklich und zwingt ihn dazu, neue Dimensionen endlich anzuerkennen und in einem neuen Bewusstsein zu denken. Die Anerkennung fällt ihm schwer, dass auch er selbst nur ein ausführendes Organ einer höheren Macht ist, deren Auftrag er zu erfüllen hat.

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
  Es sind leider noch keine Aussagen möglich.
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 VERWANDTE PRODUKTE  
     
 
Der General des letzten Bataillons, Band 1
Roman
Band 1, Sonderelbe Jasmin  mehr...
 

 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Henschel Lokomotiven aus Kassel, 1 DVD-Video
- DVD -
Lokomotivbau in Kassel

INFO-Pro  mehr...

 
     
 
ERVideoExpress - Ausgabe 163, 1 DVD-Video
- DVD -
Das beliebte Video-Magazin (im Set mi  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Überweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2020 Copyright by train24.de