MENÜ 
     
 
•  Eisenbahn
 
 
•  Nahverkehr
 
 
•  Modellbahn
 
 
•  Software
 
 
•  Merchandise
 
 
•  xbook24
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

 Seite drucken

Modellbahn Bausätze Kartonmodellbau MaKaMo-Modellbogen
 
mehr Bilder: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 
 
Bahnhof Ziesar - Empfangsgebäude (1:160)
   
Kartonmodellbau
Passend für Modelleisenbahn Spur N
 
 
Hersteller: MaKaMo-Modellbogen

Maßstab 1:160
Anzahl der Bogen: 13
Anzahl Teile: 1920
Schwierigkeitsgrad: 5
12,5 x 7,5 x 8,5 cm (LxBxH)

P-Nr.: 1 15 160 MC

Best.-Nr.: 50031875
EUR 28.00
inkl. MwSt.
Lieferzeit: 2-5 Tage
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

Dieses Modell stellt eine absolut vorbildgerechte Nachbildung des Ostbahnhofs bzw. Hauptbahnhofs Ziesar (sprich: „Zi – esar“) dar. Das Vorbild zu diesem Modell wurde als letzter von insgesamt 3 Bahnhöfen in Ziesar gebaut.
Die „Kleinbahn AG Ziesar-Groß Wusterwitz“ (KZG) beschloss am 21. Februar 1914 den Bau einer Verbindung Ziesar- Güsen an der Strecke Berlin- Magdeburg. Zugleich wurde die Gesellschaft in „Ziesarer Kleinbahn AG“ umbenannt. Bedingt durch die Umstände des I. Weltkrieges, konnten Streckenbau und Inbetriebnahme nur etappenweise erfolgen. Die gesamte Strecke über 25,6 km Länge war für den Personen- und Güterverkehr am 2. April 1917 verfügbar. Der Bau des stattlichen und attraktiven Empfangsgebäudes, das dieser Modellkonstruktion als Vorbild diente, begann im Februar 1916. Bereits im November 1916 war es fertiggestellt. Zieht man in Betracht, dass das Ganze mitten im I. Weltkrieg geschah und dass wir es mit einem sehr aufwändigen Bauwerk zu tun haben, muss man eine erstaunlich kurze Bauzeit bestätigen. In den 90-er Jahren kam dann das Strecken-„Aus“ und es bleibt nur zu hoffen, dass dieses schöne Empfangsgebäude nicht auch das Schicksal vieler seiner Leidensgefährten zu teilen hat und eines Tages der Abrissbirne zum Opfer fällt.
Architektonisch betrachtet, haben wir es mit einem sehr gefälligen und harmonisch gegliederten Baukörper zu tun. Vom Grundsatz her dominiert die preußische Klinkerbauweise in Kreuzverbandmauerung. In den gesamten Baukörperentwurf sind deutliche Jugendstilelemente, wie die gemauerten Giebelrosetten und die zahlreichen Fledermausgauben eingeflossen und mit höchstem handwerklichen Können ausgeführt worden. Hinzu kommen noch zahlreiche, ebenfalls gemauerte Fassadenzierelemente. Ein besonderes Bonbon sind die riesigen Bogenfenster im Erdgeschoss mit der reichen Fenstersprossenteilung. Diese schönen Fenster fanden später leider einen recht schmucklosen Ersatz, der der Gesamtwirkung des Gebäudes einen deutlichen Abbruch tat. Die gewaltige Dachfläche ist reich gegliedert und in aufwändiger Biberschwanz-Kronendeckung eingedeckt. Im Erdgeschoss waren Dienst- und Warteräume sowie die stattliche „Bahnhofswirtschaft Oskar Meyer“ untergebracht. Im ersten Obergeschoss befanden sich mehrere Wohnungen und im Dachgeschoss waren Fremdenzimmer.

Die anderen Gebäude dieses Ziesarer Bahnhofs haben genau die gleiche architektonische Gestaltung und Bauweise wie das Empfangsgebäude und stammen wahrscheinlich vom Reißbrett ein- und desselben Architekten. Genau diese harmonische Geschlossenheit macht das Ensemble für den Modelleisenbahner so interessant. Deshalb dürfen sich alle Modelleisenbahner und Modellbaufreunde auf die drei weiteren Komponenten des Bahnhofs Ziesar freuen, die ich gleichfalls ins Modell umsetzen werde und die ich dann in zwangloser Folge als Teil II - Nebengebäude (Trockenaborte, Waschhaus, Stallungen, Taubenboden) Teil III- Güterschuppen Teil IV – Bw (Werkstatt/Materiallager, 2-ständiger Lokschuppen, Wasserturm – alle 3 Bw-Komponenten zu einer geschlossenen Einheit harmonisch zusammengebaut) herausgeben werde.

Das Gebäude kann vielfältig auf der Modellbahnanlage eingesetzt werden und durch eine Reihe alternativer Teile epochengerecht gebaut werden. Die aufwändige und äußerst detaillierte Modellkonstruktion ermöglicht dem Modellbauer den völlig identischen Nachbau des Vorbildes. Beim Verbauen aller ca. 2000 Teile entsteht ein Supermodell in höchster Detaillierung und absoluter Maßstäblichkeit.

Fehse Walfried
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   2-ständiger Lokomoti ...   
     
 
2-ständiger Lokomotivschuppen Ziegenrück (1:160)

Kartonmodellbau
Passend für Modelleisenbahn Spur N
 
  EUR 17.60  
  mehr  
   Stellwerk Berka (Wer ...   
     
 
Stellwerk Berka (Werra) (1:160)

Kartonmodellbau
Passend für Modelleisenbahn Spur N
 
  EUR 11.00  
  mehr  
   Einfamillien - Doppe ...   
     
 
Einfamillien - Doppelwohnhaus ab ca.1920 (1:160)

Kartonmodellbau
Passend für Modelleisenbahn Spur N
 
  EUR 18.10  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Die Madonnenlandbahn
Durch den Odenwald zum Main  mehr...
 
     
 
Köf III - Die Kleinlok der Bundesbahn
Eisenbahn-Kurier Special 134
  mehr...
 
     
 
Tram Atlas Deutschland 5
Detaillierte Netzpläne aller deutschen Straßenbahn  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Ãœberweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2019 Copyright by train24.de