MENÜ 
     
 
•  Eisenbahn
 
 
•  Nahverkehr
 
 
•  Modellbahn
 
 
•  Software
 
 
•  Merchandise
 
 
•  xbook24
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

 Seite drucken

 
mehr Bilder: 1 
 
Straßenbahn und Obus in Solingen
Autor: Lehmann, Jürgen
   

 
 
Erschienen bei: Kenning

Einband: Gebunden
Erschienen: 2007
192 S., zahlr. Abb.
17 x 24 cm

ISBN-10: 3-933613-86-8
ISBN-13: 978-3-933613-86-8
EAN: 9783933613868

Best.-Nr.: 11602821
EUR 29.90
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

Vor 110 Jahren erhielt die Klingenstadt ihre erste Straßenbahnlinie und vor 55 Jahren nahm hier der Obus den Dienst auf. Mit 49 Stangentaxen und einem Fahrleitungsnetz von 98,7 km besteht hier heute der größte deutsche Verkehrsbetrieb unter zwei Drähten. Die Anfänge des öffentlichen Nahverkehrs Solingens gehen auf das Jahr 1897 zurück, als hier die ersten beiden Straßenbahnlinien verkehrten. Zur Anbindung der Gemeinden Ohligs, Gräfrath und Wald eröffnete die Solinger Kreisbahn im Jahr 1898 drei Strecken, wofür sie anfangs 34 Trieb- und 22 Beiwagen besaß, während die Stadtbahn nur über 18 Trieb- und 8 Beiwagen verfügte. 1929 verschmolzen beide Bahnen miteinander, während das Netz nach Widdert und Hästen erweitert sowie von der Wermelskirchen-Burger Eisenbahn der Abschnitt Burg - Krahenhöhe übernommen wurde. Weil die Straßenbahn sich von den Kriegsschäden nur schwer erholte, entschied man sich für den Obus, der 1952-59 die Straßenbahn nach und nach ablöste. In den 60er Jahren umfasste der Obusbetrieb bereits 38 km Linienlänge und 75 Fahrzeuge. Während andernorts zahlreiche Obusbetriebe stillgelegt wurden, beschaffte man in Solingen 80 neue Obusse. In den 80er Jahren, als das Netz um 3,6 km erweitert wurde, erschien die dritte Obusgeneration, und zwar 21 Gelenk- und 46 Solowagen. Im August 1993 vergrößerte sich das Netz schließlich um zwei Strecken auf 69,7 km Linienlänge. Nach reger Diskussion über den Fortbestand votierte man für eine neue Fahrzeuggeneration, von denen 2001 die ersten 15 Wagen in Dienst gingen. Die gediegene Dokumentation mit ihren faszinierenden Bildern und lesenswerten Beschreibungen ist eine gründlich überarbeitete, ergänzte und aktualisierte, mit neu entdeckten historischen und prächtigen aktuellen Aufnahmen großteils neu illustrierte sowie auch drucktechnisch deutlich verbesserte Wiederauflage des 2002 erschienenen Werkes „Der Obus in Solingen" . Der Kauf sei auch jenen Lesern empfohlen, die das damalige Buch bereits besitzen.
 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   Die Schmalspurbahn W ...   
     
 
Die Schmalspurbahn Wilkau-Haßlau - Carlsfeld

Die Geschichte der ersten, längsten und steilsten sächsischen Schmalspurbahn
 
  EUR 34.90  
  mehr  
   Die elektrisch vun L ...   
     
 
Die elektrisch vun Lautre

Geschichte der Straßenbahn Kaiserslautern 1916 -1935
 
  EUR 28.00  
  mehr  
   Anhaltspunkte   
     
 
Eine Reise mit Straßenbahn und Obus durch das Berlin der 60er Jahre
 
  EUR 32.80  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Eisenbahn Video-Kurier 144, 1 DVD-Video
- DVD -
Ludmilla-Lokomotiven im täglichen Eins  mehr...
 
     
 
Kursbuch der Deutschen Reichsbahn 1984/1985
Nachdruck
Jahresfahrplan, gültig vo  mehr...
 
     
 
Modellbahn TV - Ausgabe 69, 1 DVD-Video
- DVD -
INFO-Programm gemäß § 14 JuSchG mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Ãœberweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2020 Copyright by train24.de