MENÜ 
     
 
•  Eisenbahn
 
 
•  Nahverkehr
 
 
•  Modellbahn
 
 
•  Software
 
 
•  Merchandise
 
 
•  xbook24
 
Sie sind nicht angemeldet. 0 Artikel im Warenkorb

 Seite drucken

 
mehr Bilder: 1 
 
Die Kleinbahnen in der Altmark
Autor: List, Wolfgang
   

 
 
Erschienen bei: Verlag B. Neddermeyer

Einband: Gebunden
Erschienen: Dezember 2016
184 S., 420 Abb.
21 x 30 cm

ISBN-10: 3-941712-54-3
ISBN-13: 978-3-941712-54-6
EAN: 9783941712546

Best.-Nr.: 11805714
EUR 29.80
inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
 
Verlagstext

"Reiseverkehr eingestellt. Beförderung im Linienverkehr des VEB Kraftverkehr." Diese inhaltsschwere Mitteilung stand im Reichsbahn-Kursbuch vom Sommer 1970 anstelle des Fahrplans der Strecke Kalbe (Milde) – Klötze. Nach der Strecke Kalbe (Milde) – Gardelegen zwei Jahre zuvor war das nun die nächste...

Es war bereits "fünf Minuten vor zwölf", als Eisenbahnfreunde im Sommer des Jahres 1970 die Arbeitsgemeinschaft 7/32 Stendal des Deutschen Modelleisenbahn-Verbandes (DMV) der DDR gründeten. Noch waren fast alle Strecken der einstigen Kleinbahnen in der Altmark als Nebenbahnen der Deutschen Reichsbahn in Betrieb. Mit Notizbuch, Fotoapparat und 8-mm-Schmalfilmkamera ausgestattet, begannen die Eisenbahnfreunde, die Geschichte der ehemaligen Kleinbahnen in ihrer Heimatregion zu erforschen und in Wort und Bild festzuhalten, was sich damals noch auf und neben den altmärkischen Strecken bot.

Im Ergebnis der langjährigen Forschungsarbeiten, an der sich Eisenbahnfreunde aus beiden Teilen Deutschlands beteiligten, erschien im Jahr 1979 das Buch "Kleinbahnen der Altmark" im transpress VEB Verlag für Verkehrswesen Berlin. Das Rad der Geschichte drehte sich indes weiter. Nach und nach verschwanden die Strecken der ehemaligen altmärkischen Kleinbahnen.

Es sollte nur noch bis zum Ende des Jahrtausends dauern, bis mit der Nebenstrecke Hohenwulsch – Kalbe (Milde) die letzten Kilometer der ehemaligen altmärkischen Kleinbahnstrecken stillgelegt wurden. Seitdem wächst sprichwörtlich Gras über den alten Bahndämmen. Das Kuriosum: Es gibt noch heute zwei kurze Gleisstücke, die seit 1945 unberührtes originales Kleinbahnmaterial sind! Im unmittelbaren Grenzbereich zu Niedersachsen sind sie die letzten stählernen Zeugen der Kleinbahnzeit, während sich so manches ehemalige Empfangsgebäude heute als schmuckes Eigenheim präsentiert.

Noch einmal begann der Autor in intensiver Kleinarbeit umfangreiches Material über die Kleinbahnen in der Altmark zusammengetragen und das inzwischen zugängliche Archivmaterial auszuwerten. Dank der Mithilfe und Unterstützung vieler Eisenbahnfreunde kann das einst legendäre Buch "Kleinbahnen der Altmark" noch einmal völlig neu zgeschrieben werden. Es ist an der Zeit, den altmärkischen Kleinbahnen in einem Gesamtwerk ein ehrendes Andenken zu bewahren.

 
Kunden, die dieses Produkt gekauft haben,
interessiern sich in der Regel auch für folgende Produkte.
 
 
   Auf Normal- und Brei ...   
     
 
 
  EUR 19.80  
  mehr  
   Die Schmalspurbahn M ...   
     
 
 
  EUR 48.00  
  mehr  
   Dampf bleibt Dampf, ...   
     
 
Dampf bleibt Dampf, Teil 1

Mit Günter Meyer durch Sachsen
DDR-Zeitgeschichte
 
  EUR 29.95  
  mehr  
 
Leserrezensionen
 
  Es sind leider noch keine Leserrezensionen vorhanden.
 
Produkt weiterempfehlen.

Ihr Name:   Empfänger Name:
Ihre E-Mailadresse:   Empfänger E-Mailadresse:
       
 
Eigene Bewertung schreiben.

Ihr Name:
Ihre Bewertung:
   
 
   Seite drucken  

http://www.internetsiegel.net
 NEUERSCHEINUNGEN 
     
 
Die "Krumpe“ - Lokalbahn Ober Grafendorf- Wieselburg a.d. Erlauf – Gresten
  mehr...
 
     
 
Alte Meister der Eisenbahn-Photographie. Peter Willen
Peter Willen
Bahnchronist und Weltenbu  mehr...
 
     
 
Ruhrgebiet. 55 Highlights aus der Bahngeschichte
Wie Schienenwege das Revier bis heute prägen  mehr...
 

 ZAHLUNGSARTEN* 
     
  Bankeinzug
Überweisung
Vorkasse
Rechnung
Solution Graphics

SOFORT Ãœberweisung - Einfach, Schnell, Sicher

*Angaben abhängig vom Land und Kundenstatus
 

 SICHERHEIT 
 
ABOUT SSL CERTIFICATES
 
 
© 2019 Copyright by train24.de